Dienstag 30. August 2016

DJ

DJ

Turntables

Turntables gehören für viele DJs zur Grundausstattung. Das bloße Abspielen von Musikdateien, die aus Speichermedien geladen werden, hat für viele Anhänger der DJ Kultur nichts Echtes mehr und nimmt einem DJ auch eine breite Möglichkeit, seine eigene Kreativität einzubringen. Verschiedene Modelle – verschiedene Möglichkeiten Turntables können auf verschiedene Arten und Weisen existieren. So gibt es einfach Turntables, mit denen eine einzelne Schallplatte abgespielt werden kann, aber auch gleich doppelte Geräte, die die Verwendung zweier Schallplatten zur gleichen Zeit erlauben. Die Verwendung zweier Schallplatten ist hier besonders für DJs interessant, die sich dem sogenannten Turntableism verschrieben haben und die Musikstücke, die schließlich durch die Lautsprecher erklingen, frei erfinden und aus eigenen Scratches und Beats zusammenstellen.

Ein klassischer Turntable bietet in der Regel die Möglichkeit, Kopfhörer anzuschließen. Diese ermöglichen es dem DJ, seine Musik selbst genau zu hören, selbst wenn es im Veranstaltungsraum sehr laut sein sollte. Auch sollte der Aufbau eines Turntables für den DJ-Gebrauch unbedingt stabil und robust angelegt sein, da es durchaus vorkommen kann, dass das Gerät mögliche Stöße abbekommt, die ein gewöhnlicher Plattenspieler vermutlich nicht verkraften würde. Viele Möglichkeiten, verschiedene Musik zu erzeugen

Zusätzlich zu den gewohnten Möglichkeiten, die man bei einem Plattenspieler nutzt, können Turntables die Musik auch rückwärts abspielen, schneller oder langsamer werden lassen und ermöglichen das sogenannte Scratchen. Beim Scratchen legt der DJ eine Hand auf die aktuell laufende Platte und dreht diese in mehreren kurzen Bewegungen vor und zurück. So entsteht ein sehr charakteristischer Ton, der gerne zur Untermalung und Erweiterung von Musikstücken verwendet wird.

Besonders DJs, die gern und oft bei ihrer Arbeit experimentieren und Scratches und Beats wechseln, deren Tonhöhen oftmals stark unterschiedlich sind, werden von einer eingebauten Tonhöhenkorrektur begeistert sein, die die Ausgabequalität eines Turntables deutlich verbessert und weitaus mehr Möglichkeiten zulässt.

Alles in allem sind Turntables eine besonders kreative Komponente bei der Arbeit eines DJs. Sie ermöglichen es ihm, seine ganz persönliche und individuelle Note einzubringen und jedes Musikstück anders klingen zu lassen. So entstehen oft auch bekannte Remix, die sich sogar außerhalb von Clubs und Diskotheken größter Beliebtheit erfreuen.

Neuigkeiten

  • Tom Tom
  • Panflöte
  • Pauke
  • Tamburin
  • Theremin

Navigation

  • Gitarre & Bass
  • Drums & Perkussion
  • Blasinstrumente
  • Exotische Instrumente
  • Tasteninstrumente
  • DJ

Instrumente finanzieren

Musikinstumente sind mitunter teuer wenn man auf Qualität achtet. Ihr zukünftiges Instrument kann auch einfach per Kredit finanziert werden, besuchen Sie das unabhänige Finanzportal finanziert.org für weitere Infos!

Letzte Artikel

  • Tom Tom
  • Panflöte
  • Pauke
  • Tamburin
  • Theremin

Blogroll

  • Klavier
  • Musik News
  • Synonyme
  • Synonymwörterbu

© 2010 Musikerdeal.de - Musikinstrumente Portal mit Verzeichnis.